Das große Finale meiner Reise …

Vor ein paar Monaten, noch in Deutschland, habe ich erneut das Buch „Der Schwarm“ von Frank Schätzing gelesen. Und ich bin in Gedanken mit den Hauptfiguren durch die Gewässer Kanadas gefahren und habe Wale beobachtet. Zu dem Zeitpunkt ist der Gedanke in mir gereift, meine Reise in Miami zu starten und in Vancouver zu beenden, quasi auf den Spuren von Leon Anawak und den ominösen „YRR“ 🙂

Und letzte Woche war es dann soweit: 11.00 H Abfahrt mit dem open Zodiac raus zum Whalewatching, genauer gesagt zum Orca-Watching. Denn, genau wie im Buch beschrieben, gibt es vor Vancouver „Residentials“, also Wale, die das ganze Jahr über dort leben.

Was sich in meinem Kopf an Erwartungshaltung aufgebaut hatte, wurde dann jedoch noch in der Realität übertroffen. Nach 3-stündiger Suche hatte unser Kapitän doch noch die Tiere gefunden und bei heiterem Sonnenschein war ich offenbar nicht der Einzige, der vom „ersten Kontakt“ ergriffen war:
Auf dem Boot, zuvor noch erfüllt mit einem lustigen Geschnatter-Mix aus Englisch, Japanisch und Niederländisch, trat auf einmal eine schon fast beängstigende Stille ein. Selbst das Klicken der Fotoapparate hat plötzlich schon „Lärm“ gemacht und die Ruhe gestört. Lediglich das atmen der auftauchenden Wale war zu hören. Ein unbeschreiblicher Moment… Faszination Orca, Killerwal. Laut mitgereister Biologin die größten Delphine der Welt, mit ihnen schwimmen gehen wollte aber keiner in dem Moment 🙂

Fazit: Das beobachten dieser grandiosen Tiere in freier Wildbahn ist ein fantastisches Erlebnis gewesen, welches ich mein Leben lang nicht mehr vergessen werde (Nicht zuletzt wegen der 100.000 Bilder, die ich in 10 Minuten gemacht habe 🙂 ). Und offensichtlich üben diese Tiere in ihrem freien Lebensraum auch heute, oder vielleicht gerade heute, einen spürbaren Einfluss auf uns Menschen aus.
In der (indianischen) Mythologie steht der Orca auch als Sinnbild für Kraft, Intelligenz und Reiselust. Die ersten Maori sind laut Sage auf dem Rücken eines Orca nach Neuseeland gekommen. Manche Indianer glaub(t)en, das große Krieger und Häuptlinge als Orca wiedergeboren wurden.
Ob das alles stimmt, weiß ich nicht. Das die Orca auch mich fasziniert und beeindruckt haben, kann ich jedoch zu 100 % bezeugen. Und ab heute reisen auch meine Gedanken auf dem Rücken dieser großartigen Geschöpfe …